20 Jahre Herzkatheterlabor Nymphenburg

20-Jahre-HerzkatheterlaborDas Herzkatheterlabor Nymphenburg wurde im Januar 1994 gegründet. Das Herzkatheterlabor stellt eine beispielhafte Kooperation zwischen niedergelassenen Kardiologen und einem großen Münchener Klinikum dar. Die Kardiologen der zwei Gemeinschaftspraxen Burgstraße und Herzgefäßzentrum in der Maffaistraße betreiben gemeinsam das Herzkatheterlabor am Klinikum Dritter Orden. Dadurch kommt es zu vielfältigen Synergien durch eine enge Verzahnung der ambulanten und stationären Versorgung. Außerdem stehen Herzspezialisten aller kardiologisch/internistischen Bereiche zur Verfügung. Im Herzkatheterlabor Nymphenburg werden folgende Leistungen angeboten und routinemäßig durchgeführt:

  • Koronarangiographie (Untersuchung der Herzkranzgefäße)
  • PTCA/Stentimplantation
  • Elekrophysiologische Untersuchung
  • Katheterablation von supraventrikulärer Tachykardie, WPW-Syndrom, Vorhofflattern, Vorhoftachykardie, ventrikulärer Tachykardie und Extrasystolie
  • Pulmonalvenenisolation bei Vorhofflimmern
  • Implantation von Defibrillatoren und Herzschrittmachern
  • Implantation von Event Rekordern
  • Implantation von Verschlußsystmen für Vorhofseptumdefekte
  • Vorhofohrverschluß
  • Kardioversionen
  • Implantation von Herzklappen (in Kooperation mit dem DHZ München)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.