Herzkatheteruntersuchungen sind erforderlich, um die Durchgängigkeit von Herzkranzadern zu überprüfen. Die Untersuchungen werden von Ärzten der kardiologischen Praxis im Herzkatheterlabor Nymphenburg am Klinikum Dritter Orden durchgeführt. Prof. Busch, Dr. Rampp und Dr. Matula verfügen über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Herzkatheter Diagnostik und Therapie. Die Untersuchungen dauern typischerweise 20-30 min, sind schmerzlos und werden in lokaler Betäubung durchgeführt. Am Ende der Untersuchung erläutert der Arzt der Patientin bzw. dem Patienten das Ergebnis.

Der aufgenommene Film der Herzkranzgefäße wird gemeinsam betrachtet. Wenn eine Ballonaufdehnung und Stentimplantation notwendig ist, kann diese direkt im Anschluß erfolgen. Herzkatheteruntersuchungen können ambulant oder stationär durchgeführt werden, Ballonaufdehnungen und Stentimplantationen erfordern einen 2-3tägigen Aufenthalt im Klinikum.